Neue Klarheit und Impulse wecken

Die integrative Arbeit in der Körperpsychotherapie regt die allmähliche Auflösung unserer Zweifel, unseres Mißtrauens und die ständig im Kopf ablaufenden Bewertungsmuster unseres So-Seins und Tuns an, und läßt den Organismus seinen gesunden, wertschätzenden und lebensbejahenden Zustand erfahren. Die oft tief verborgene Sehnsucht nach Lebendigkeit, Freiheit und liebevoller Beziehung weckt im Körper neue Bewegung und Tatkraft. Duch neue Erkenntnisse und Sichtweisen auf unser Leben empfinden wir unsere innere Welt vielfältiger und klarer. Wir lernen freier zu handeln und spontaner und unbefangener in Beziehung zu gehen. Mit dem neu gewonnenen Vertrauen und einer liebevollen Akzeptanz zu uns selbst erleben wir ein lebendiges Dasein in der Welt.

Körperpsychotherapie empfehle ich Menschen:

  • bei körperlicher, geistiger und seelischer Erschöpfung,
  • bei Ängsten, Burn-Out, Depressionen, Lostlosigkeit, Konzentrationsschwäche,
  • bei akuten Lebens-, Beziehungs- und Arbeitskriesen,
  • zur Bewältigung familiärer Konfliktsituationen,
  • zur Aufarbeitung der eigenen Lebensgeschichte,
  • bei Schmerz- und Suchtproblemen,
  • zur Verarbeitung von Trauer und Tod,
  • nach medizinischen Eingriffen, nach Fehlgeburten,
  • bei Krebs- und Chemotherapie,
  • zur Stärkung der Selbstheilungskräfte,